FRONTAL engagiert sich für den Nachwuchs

erstellt von Paula Büeler

Am Zukunftstag öffneten Hunderte von Betrieben, Organisationen, Berufsfachschulen und Hochschulen in der ganzen Schweiz ihre Türen. Mädchen und Jungen der 5. bis 7. Klasse waren eingeladen, Bezugspersonen an die Arbeit zu begleiten oder an spannenden Spezialprojekten teilzunehmen.

Die Agentur FRONTAL AG ermöglichte am Zukunftstag vier Mädchen und zwei Jungen, einen Tag lang hinter die Kulissen zu blicken. Wie gehe ich kreativ an ein Thema heran, um eine (Bild-)Welt und daraus Ideen zu generieren, was macht man genau in der Kreation, wie wird ein Logo «erfunden», wie ist eine Webseite aufgebaut und wie «geht» programmieren? Diese und andere Fragen wurden an diesem Tag genauer beleuchtet. Gleichzeitig hatten die Mädchen und Jungen die Möglichkeit, praktisch zu arbeiten und den kreativen Arbeitsalltag kennenzulernen: Sie konnten für eine Band oder einen Kleiderladen eine eigene «Welt» zusammenstellen, daraus ein Logo oder ein Plakat entwickeln und im Bereich Informatik spielerisch das Programmieren kennenlernen.

Die Agentur FRONTAL AG kümmert sich aktiv um Nachwuchs. Aktuell befinden sich bei der Willisauer Agentur zwei Polygrafen und ein Informatiker in Ausbildung, für nächstes Jahr kommen zwei neue Lernende dazu. Insgesamt kümmern sich drei Angestellte um die Lernenden. «Es ist uns wichtig, die Berufe in den Branchen Marketing/Branding und Informatik bei den Jugendlichen bekannt zu machen und zu fördern. Damit sichern wir uns neue Inputs und geben Mädchen und Jungen aus der Umgebung die Chance, ihren Wunschberuf zu erlernen», erläutert Agenturleiter Roger Wermelinger.

Auf den Fotos: Seraina Arnold, Dominik Scherrer, Julia Wermelinger, Paula Heller, Denis Wermelinger und Drilon Limani.

u.j. arnold, 13.11.14
engagement for young people is building for the future, for e better world.
Martin Scherrer, 18.11.14
Toll, wie Frontal der Jugend einen positiven Eindruck über die Berufswelt vermittelt und dadurch viel Vorfreude ermöglicht. Vielen Dank!

Deine Meinung